Angebote zu "Frei" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Königsleitn
740,34 € *
ggf. zzgl. Versand

COVID 19 measuresAll the rules and regulations issued by the (local) government must be followed.Additional information from the campsite/park :For now Pool at beach is closed, in the lake swimming is however possibleDer Ferienpark Königsleitn liegt in Litschau, einem niederösterreichischen Luftkurort nahe der tschechischen Grenze. Die Umgebung ist vom Tal des Reißbaches im sogenannten Waldviertel geprägt. Mit dem Herrensee und dem Schönauer Teich besitzt Litschau zwei Attraktionen, die im Sommer besonders Familien mit Kindern anziehen. Entdecken Sie die herrliche Natur bei einer gemeinsamen Fahrradtour. Oder verbringen Sie den Tag auf dem Golfplatz, während Ihre Kinder die Spiel- und Spaßprogramme im Kinderclub genießen. Die Freizeiteinrichtungen vom Ferienpark Königsleitn Der autofreie Ferienpark Königsleitn ist vor allem für Kinder, die hier völlig frei spielen und herumtoben können, ein absolutes Paradies. Der Pool mit separatem Planschbecken, die zahlreichen Rasenflächen, der See mit seinem kleinen Strand, das Spielzimmer und der Kinderspielplatz garantieren viel Freizeitspaß. An der geselligen Dorf-Olympiade kann sich sogar die ganze Familie beteiligen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Beachvolleyball, Tischtennis, Tennis und Squash zu spielen, Bogenschießen, Nordic Walking und Fitness auszuüben und mit dem Fahrrad die Umgebung zu erkunden. Nur 50 m entfernt befindet sich der Golfclub Herrensee, der über einen 18-Loch-Golfkurs verfügt. Das Unterkunftsangebot vom Ferienpark Königsleitn Der Ferienpark Königsleitn liegt am Ufer des Herrensees auf einem von vielen Bäumen bestandenen Gelände. Die insgesamt 121 Urlaubsapartments befinden sich in 15 verschiedenen Häusern, die sich über das gesamte Parkgelände verteilen. Zu jedem Apartment gehört entweder eine Terrasse oder ein Balkon. Detaillierte Informationen zu den Unterkünften finden Sie unter der Registerkarte „Unterkunftsansicht”. Die Umgebung vom Ferienpark Königsleitn Neben dem idyllischen Herrensee gibt es in Ihrem Ferienort Litschau noch weitere Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören die Pfarrkirche St. Michael, die Museumsbahn, das Heimatmuseum und das Stickereimuseum. Durch die Nähe zur Grenze lohnt sich auch ein Ausflug ins Nachbarland Tschechien. Doch vor allem die herrliche Natur der unmittelbaren Umgebung, die Sie auf zahlreichen Rad- und Wanderwegen erkunden können, wird Sie begeistern. Unter den insgesamt 16 markierten Wanderwegen befinden sich ein Waldlehrpfad, der 4,5 km lange Rundgang um den Herrensee, der 31 km lange 7-Dörfer-Rundweg und der 42,2 km lange Litschauer Marathonweg. Buchen Sie Ihren Ferienaufenthalt im Ferienpark Königsleitn jetzt hier bei Vacanceselect. Freuen Sie sich auf erholsame Ferien im beliebten Urlaubsland Österreich!

Anbieter: Vacanceselect
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Taekkyon - Wie Wasser und Wind
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Endlich... ein Buch für und mit der koreanischen Kampfkunstgeschichte! Ein differenziertes Kampfkunstbuch mit Tiefgang und historischen Fundstücken, welche für jeden Kampfsportler spannend und aufschlussreich sind. Wer auch immer sich für Kampfkunst im Allgemeinen oder für koreanische Kampfkunst im Speziellen interessiert, kommt an diesem schön geschriebenen und reich bebilderten Buch nicht vorbei. Dringende Empfehlung!!!" (Tobias Dauner, 5. Dan Taekwondo, Lehrwart der Hessischen Taekwondo Union)Taekkyon hat viele der heutigen koreanischen Kampfkünste beeinflusst. Ausführlich werden wissenswerte Details geschildert und mit verlässlichen historischen Quellen belegt. So wird zum Beispiel fundiert dargestellt, was es mit den Hwarang wirklich auf sich hat. Gab es bisher in deutscher Sprache nur vage Beschreibungen oder gar frei erfundene Mythen darüber, wie die traditionelle Kultur und der Alltag in vormodernen Zeiten die koreanischen Kampfkünste geprägt haben, so liegen nun lebendig geschilderte und konkrete Tatsachen vor. Dabei sind diese Fakten vielleicht sogar spannender als jene Mythen. Sein Leben und Training in Korea ermöglichen es dem Autor, einen detaillierten Eindruck der vielseitigen koreanischen Kampfkunst zu vermitteln.Mit zahlreichen Hintergründen zu Kultur und Geschichte liefert "Taekkyon - Wie Wasser und Wind" erstmals in deutscher Sprache einen umfassenden Überblick über den gesellschaftlichen Zusammenhang, in dem die koreanischen Kampfkünste in den letzten drei bis vier Jahrhunderten entstanden sind. In einem spannend geschriebenen Buch erfährt der Leser wichtige Details zur Ausübungspraxis der faszinierenden Kampfkunst. Auf einige typische Techniken wird ebenfalls eingegangen, wenngleich dieses Buch nicht den Anspruch hat, eine technische Anleitung zu sein. Viele farbige Bilder runden die Lektüre ab.Für Aktive des Tae Kwon Do dürfte das Kapitel "Taekkyon und Tae Kwon Do" interessant sein, in dem unter anderem erläutert wird, welche Einflüsse aus dem Taekkyon im Tae Kwon Do (bzw. Taekwondo) nachweisbar sind und in wie fern Choi Hong-hi mit Taekkyon in Verbindung gebracht werden kann.Mit der Erscheinung von "Taekkyon - Wie Wasser und Wind" liegen nun auch verlässliche historische Informationen über Subak, die Hwarang, Gwon Beop (Kwon Bop), Ssireum, Guk Gung (Bogenschießen) und andere Kampfkünste vor.

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Taekkyon - Wie Wasser und Wind
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"Endlich... ein Buch für und mit der koreanischen Kampfkunstgeschichte! Ein differenziertes Kampfkunstbuch mit Tiefgang und historischen Fundstücken, welche für jeden Kampfsportler spannend und aufschlussreich sind. Wer auch immer sich für Kampfkunst im Allgemeinen oder für koreanische Kampfkunst im Speziellen interessiert, kommt an diesem schön geschriebenen und reich bebilderten Buch nicht vorbei. Dringende Empfehlung!!!" (Tobias Dauner, 5. Dan Taekwondo, Lehrwart der Hessischen Taekwondo Union)Taekkyon hat viele der heutigen koreanischen Kampfkünste beeinflusst. Ausführlich werden wissenswerte Details geschildert und mit verlässlichen historischen Quellen belegt. So wird zum Beispiel fundiert dargestellt, was es mit den Hwarang wirklich auf sich hat. Gab es bisher in deutscher Sprache nur vage Beschreibungen oder gar frei erfundene Mythen darüber, wie die traditionelle Kultur und der Alltag in vormodernen Zeiten die koreanischen Kampfkünste geprägt haben, so liegen nun lebendig geschilderte und konkrete Tatsachen vor. Dabei sind diese Fakten vielleicht sogar spannender als jene Mythen. Sein Leben und Training in Korea ermöglichen es dem Autor, einen detaillierten Eindruck der vielseitigen koreanischen Kampfkunst zu vermitteln.Mit zahlreichen Hintergründen zu Kultur und Geschichte liefert "Taekkyon - Wie Wasser und Wind" erstmals in deutscher Sprache einen umfassenden Überblick über den gesellschaftlichen Zusammenhang, in dem die koreanischen Kampfkünste in den letzten drei bis vier Jahrhunderten entstanden sind. In einem spannend geschriebenen Buch erfährt der Leser wichtige Details zur Ausübungspraxis der faszinierenden Kampfkunst. Auf einige typische Techniken wird ebenfalls eingegangen, wenngleich dieses Buch nicht den Anspruch hat, eine technische Anleitung zu sein. Viele farbige Bilder runden die Lektüre ab.Für Aktive des Tae Kwon Do dürfte das Kapitel "Taekkyon und Tae Kwon Do" interessant sein, in dem unter anderem erläutert wird, welche Einflüsse aus dem Taekkyon im Tae Kwon Do (bzw. Taekwondo) nachweisbar sind und in wie fern Choi Hong-hi mit Taekkyon in Verbindung gebracht werden kann.Mit der Erscheinung von "Taekkyon - Wie Wasser und Wind" liegen nun auch verlässliche historische Informationen über Subak, die Hwarang, Gwon Beop (Kwon Bop), Ssireum, Guk Gung (Bogenschießen) und andere Kampfkünste vor.

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Taekkyon - Wie Wasser und Wind
17,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Endlich... ein Buch für und mit der koreanischen Kampfkunstgeschichte! Ein differenziertes Kampfkunstbuch mit Tiefgang und historischen Fundstücken, welche für jeden Kampfsportler spannend und aufschlussreich sind. Wer auch immer sich für Kampfkunst im Allgemeinen oder für koreanische Kampfkunst im Speziellen interessiert, kommt an diesem schön geschriebenen und reich bebilderten Buch nicht vorbei. Dringende Empfehlung!!!' (Tobias Dauner, 5. Dan Taekwondo, Lehrwart der Hessischen Taekwondo Union) Taekkyon hat viele der heutigen koreanischen Kampfkünste beeinflusst. Ausführlich werden wissenswerte Details geschildert und mit verlässlichen historischen Quellen belegt. So wird zum Beispiel fundiert dargestellt, was es mit den Hwarang wirklich auf sich hat. Gab es bisher in deutscher Sprache nur vage Beschreibungen oder gar frei erfundene Mythen darüber, wie die traditionelle Kultur und der Alltag in vormodernen Zeiten die koreanischen Kampfkünste geprägt haben, so liegen nun lebendig geschilderte und konkrete Tatsachen vor. Dabei sind diese Fakten vielleicht sogar spannender als jene Mythen. Sein Leben und Training in Korea ermöglichen es dem Autor, einen detaillierten Eindruck der vielseitigen koreanischen Kampfkunst zu vermitteln. Mit zahlreichen Hintergründen zu Kultur und Geschichte liefert 'Taekkyon - Wie Wasser und Wind' erstmals in deutscher Sprache einen umfassenden Überblick über den gesellschaftlichen Zusammenhang, in dem die koreanischen Kampfkünste in den letzten drei bis vier Jahrhunderten entstanden sind. In einem spannend geschriebenen Buch erfährt der Leser wichtige Details zur Ausübungspraxis der faszinierenden Kampfkunst. Auf einige typische Techniken wird ebenfalls eingegangen, wenngleich dieses Buch nicht den Anspruch hat, eine technische Anleitung zu sein. Viele farbige Bilder runden die Lektüre ab. Für Aktive des Tae Kwon Do dürfte das Kapitel 'Taekkyon und Tae Kwon Do' interessant sein, in dem unter anderem erläutert wird, welche Einflüsse aus dem Taekkyon im Tae Kwon Do (bzw. Taekwondo) nachweisbar sind und in wie fern Choi Hong-hi mit Taekkyon in Verbindung gebracht werden kann. Mit der Erscheinung von 'Taekkyon - Wie Wasser und Wind' liegen nun auch verlässliche historische Informationen über Subak, die Hwarang, Gwon Beop (Kwon Bop), Ssireum, Guk Gung (Bogenschießen) und andere Kampfkünste vor.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Taekkyon - Wie Wasser und Wind
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Endlich... ein Buch für und mit der koreanischen Kampfkunstgeschichte! Ein differenziertes Kampfkunstbuch mit Tiefgang und historischen Fundstücken, welche für jeden Kampfsportler spannend und aufschlussreich sind. Wer auch immer sich für Kampfkunst im Allgemeinen oder für koreanische Kampfkunst im Speziellen interessiert, kommt an diesem schön geschriebenen und reich bebilderten Buch nicht vorbei. Dringende Empfehlung!!!' (Tobias Dauner, 5. Dan Taekwondo, Lehrwart der Hessischen Taekwondo Union) Taekkyon hat viele der heutigen koreanischen Kampfkünste beeinflusst. Ausführlich werden wissenswerte Details geschildert und mit verlässlichen historischen Quellen belegt. So wird zum Beispiel fundiert dargestellt, was es mit den Hwarang wirklich auf sich hat. Gab es bisher in deutscher Sprache nur vage Beschreibungen oder gar frei erfundene Mythen darüber, wie die traditionelle Kultur und der Alltag in vormodernen Zeiten die koreanischen Kampfkünste geprägt haben, so liegen nun lebendig geschilderte und konkrete Tatsachen vor. Dabei sind diese Fakten vielleicht sogar spannender als jene Mythen. Sein Leben und Training in Korea ermöglichen es dem Autor, einen detaillierten Eindruck der vielseitigen koreanischen Kampfkunst zu vermitteln. Mit zahlreichen Hintergründen zu Kultur und Geschichte liefert 'Taekkyon - Wie Wasser und Wind' erstmals in deutscher Sprache einen umfassenden Überblick über den gesellschaftlichen Zusammenhang, in dem die koreanischen Kampfkünste in den letzten drei bis vier Jahrhunderten entstanden sind. In einem spannend geschriebenen Buch erfährt der Leser wichtige Details zur Ausübungspraxis der faszinierenden Kampfkunst. Auf einige typische Techniken wird ebenfalls eingegangen, wenngleich dieses Buch nicht den Anspruch hat, eine technische Anleitung zu sein. Viele farbige Bilder runden die Lektüre ab. Für Aktive des Tae Kwon Do dürfte das Kapitel 'Taekkyon und Tae Kwon Do' interessant sein, in dem unter anderem erläutert wird, welche Einflüsse aus dem Taekkyon im Tae Kwon Do (bzw. Taekwondo) nachweisbar sind und in wie fern Choi Hong-hi mit Taekkyon in Verbindung gebracht werden kann. Mit der Erscheinung von 'Taekkyon - Wie Wasser und Wind' liegen nun auch verlässliche historische Informationen über Subak, die Hwarang, Gwon Beop (Kwon Bop), Ssireum, Guk Gung (Bogenschießen) und andere Kampfkünste vor.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe